© 2019 StehrNRAUM - Yogastudio Geltendorf - Denise Dalpreet Kaur Stehr

Impressum \\ Datenschutz \\ Teilnahmebedingungen

"Werde dir deiner Kraft als Frau bewusst und tanze im Wind!"

Yogastudio für Frauen - Denise Dalpreet Kaur Stehr

Switch perspective!

FeetUp

Yoga

"Es ist dein Geburtsrecht

glücklich zu sein."

Yogi Bhajan

Kundalini

Yoga

FeetUp Yoga

FeetUp Yoga ist ein innovativer Yogastil bei dem wir den FeetUp Trainer oder FeetUp Hocker als Hilfsmittel nutzen. Mit diesem Hilfsmittel sind einerseits Übungen machbar, die ohne FeetUp Hocker deutlich schwieriger zu praktizieren wären, Umkehrhaltungen werden kinderleicht und andererseits bietet er ganz neue Möglichkeiten und jede Menge Spaß. Natürlich bist du nicht die ganze Zeit kopfüber. FeetUp Yoga beinhaltet alle bekannten, klassischen Yogaasanas, wodurch du mit dem FeetUp Hocker deinen Körper in alle Richtungen bewegen kannst.

Du benötigst keine Vorkenntnisse oder Yogaerfahrung um mit dem FeetUp Hocker zu üben. Sei neugierig, habe Spaß an der Bewegung und laß' dich begeistern.

Welche Vorteile bringen mir Umkehrhaltungen (Herz höher Kopf)?

Umkehrhaltungen werden eine Reihe von positiven Wirkungen auf physischer und psychischer Ebene nachgesagt. Durch den FeetUp Hocker kannst du sie ohne Belastung für deine Halswirbelsäule üben. So wird dein ganzes Körper-Geist-System einmal auf den Kopf gestellt. Die FeetUp Praxis ist unter anderem sehr wohltuend bei Schulter-/Nackenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, entlastet deinen Beckenboden, stärkt deinen Kreislauf und deine Körpermitte. Des Weiteren wird deine Venentätigkeit unterstützt, die Koordination der Gehirnhälften gestärkt, es hat eine stimmungsaufhellende, nervenstärkende, energetisierende Wirkung u.v.m.

Welche Kontraindikationen gibt es für Umkehrhaltungen? Trifft einer dieser Punkte auf dich zu, solltest du vor Anmeldung zu einem FeetUp Kurs mit dir selbst und/oder deinem Arzt Rücksprache halten:

Schwangerschaft weiter als 120. Tag, Bluthochdruck, nicht ausgeheilte Schulterverletzungen, Augenleiden wie z. B. erhöhter Augeninnendruck und einem Körpergewicht über 120 kg. Während der Menstruation ist die Teilnahme nicht empfehlenswert - jedoch natürlich deine Entscheidung.

Welche FeetUp Angebote gibt es?

FeetUp Intro: Deine ganz persönliche Schnupperstunde. Vereinbare einen Termin für 30 oder 60 Minuten FeetUp Intro. Nur du und ich. Vollkommen ungestört und in entspannter Atmosphäre kannst du unter Anleitung erste Schritte mit dem FeetUp wagen, ihn kennenlernen, erleben und einen ersten Eindruck von FeetUp Yoga bekommen.

Personal FeetUp Training: Du hast keinen eigenen FeetUp Hocker und möchtest mit möglichst wenig Zeitaufwand etwas für dich tun? Gerne komme ich zu dir nach Hause und bringe Matte und FeetUp Hocker mit. Wir benötigen nur Platz für 1 - 2 Yogamatten - mehr nicht. Buchbar sind 30, 60 oder 90 Minuten. Auf Wunsch können auch gerne Elemente aus dem Kundalini Yoga in dein Personal Training miteinfließen.

FeetUp Fit: In der wöchentlichen Gruppe FeetUp Fit starten wir mit einer WarmUp Sequenz, lassen dein Herz vor Freude hüpfen und erfreuen uns daran den eigenen Körper schwungvoll zu bewegen. Anschliessend fließt du mit dem Atem durch einen energievollen Flow.  Jede Session schließt mit einer Entspannungsphase ab. (Auch möglich mit Kind. Mehr Infos unter Mama FeetUp Fit ... weiterlesen)

FeetUp Workshops basic & Intro: Diese Workshops finden alle zwei Monate statt. In der Regel am ersten Donnerstag Abend im Monat und am darauf folgenden Samstag Nachmittag. Terminverschiebungen durch Ferien etc. möglich. Genaue Infos und Termine findest du unter "Specials".

FeetUp Workshops intermediate "FeetUp to the next level":

Diese Workshops sind geplant und noch im Aufbau. Sie werden nur für erfahrene FeetUp Yogis sein, die bereits mindestens einmal an einem meiner FeetUp BASIC Workshops teilgenommen haben und setzen sicheres stehen, für mehrere Atemzüge, in der FeetUp Asana voraus. Sobald es hierzu Termine gibt, wirst du sie unter "Specials" finden.

FeetUp Session auf deinem Event:

Du suchst nach einem spaßbringenden, sportlichen Programm für deinen Junggesellinnenabschied, einen Mädelsausflug oder etwas ähnliches? Dann freue ich mich auf deine Anfrage!

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wurde in den 60er Jahren durch Yogi Bhajan von Nordindien in den Westen gebracht.  Heute praktizieren Yogis weltweit Kundalini Yoga und genießen seine positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Kundalini Yoga ist verwandt mit anderen Yogastilen wie Hatha Yoga, jedoch in seiner Ausführung der Übungen häufig dynamischer. Bewusste Atemführung (Pranayama), wahrnehmen der Körperenergien sowie Meditation (Dhyana), mit und ohne Mantra, haben neben den klassischen Körperübungen (Asana) einen hohen Stellenwert.

Du benötigst keine Vorkenntnisse oder Yogaerfahrung, um an einer Kundalini Yoga Klasse teilzunehmen. Kundalini Yoga ist alles andere als ein akrobatisches Praktizieren optisch beeindruckender Übungen. Fokus liegt darauf, was es in deinem Inneren bewirkt. Trotzdem ist es in der Lage dich herauszufordern und an deine Grenzen zu bringen. Andererseits gibt es eine Vielzahl an möglichen Anpassungen, wodurch jede Übung für JEDEN machbar wird. Jeder bewegt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten. 

Zitat Yogi Bhajan zum Unterschied Kundalini Yoga & Hatha Yoga:

„Die Schönheit von Kundalini Yoga liegt darin, dass dein Geist gebündelt und Ausgeglichen wird, wenn du einfach nur körperlich dasitzen kannst, den automatischen Rhythmus deines Pranayama (Atemkontrolle) hältst und einen kreativen Naad (inneren Klang) hinzufügst. Mit einer einzigen Kriya kannst du sofort vollständiges körperliches, geistiges und spirituelles Gleichgewicht erlangen. Sie arbeitet so wirksam und schnell auf Grund ihrer Vollständigkeit, Ausgeglichenheit und Energie. Um das universelle Bewusstsein zu erlangen, kann dir jede Methode helfen, vom Gebet bis zum Tanz. Um das zu schaffen, muss sie schließlich auch deine Kundalini aufsteigen lassen. Wenn das so ist, warum dann nicht gleich mit Kundalini Yoga beginnen?“ … „Die Unterschiede zwischen Hatha Yoga und Kundalini Yoga sind allein die Zeit und Schnelligkeit der Fortschritte. Die Absicht beider Ansätze ist die Gleiche, Kundalini Yoga ist dabei direkt und schnell und bietet eine perfekte Praxis für das Tempo eines modernen Haushalts.“ (Quelle: KRI International Teacher Training Manual Level 1)

Worin liegt der Unterschied zwischen Kundalini Yoga für Frauen und Männer?

Grundsätzlich gibt es erstmal keinen Unterschied. Yoga generell wirkt auf jedes Geschlecht stärkend und stressreduzierend. Jedoch ist im Kundalini Yoga der Frau die Mondenergie (mit seinen zyklischen Schwankungen) und dem Mann die Sonnenenergie (eher stetig und beständig) zugeordnet.

So wie der Mond seinen Mondphasen unterliegt, so unterliegt die Frau dem ständigen Wandel von Zyklus und homonellen Schwankungen. Das Hormonsystem beeinflusst das seelische Wohlbefinden und die Stimmung einer Frau. Stimmungsschwankungen bringen häufig Verunsicherung und Zweifel mit sich. Frauen erleben ihre Gefühlswelt viel intensiver. Kundalini Yoga kann Frauen darin unterstützen ihr Hormonsystem zu stärken und auszugleichen. Tiefpunkte können dadurch besser angenommen werden und weniger intensiv ausfallen.

Personal Training

für deinen unteren Rücken, für alleinerziehende Mamas, wenn du keine Gruppenkurse magst, ...

Egal aus welchem Grund du dich für ein Personal Training interessierst. Ich freue mich auf deine Anfrage. Möglich sind 30, 60 oder 90 Minuten. Entweder kommst du zu mir in mein kleines Studio oder ich komme zu dir (Anfahrt in alle Geltendorfer Ortsteile oder Ortschaften in unmittelbarer Umgebung).

Kundalini Yoga sanft - Yoga für Jeden

Zu alt, zu ungelenk, zu krank oder zu eingeschränkt für Yoga? Nicht mit Yoga sanft! Wir bewegen uns rund um Stuhl und Matte mit dem Ziel Fähigkeiten, Vitalität und Lebensfreude zu erhalten. Jede Übung ist auf dem Stuhl, aber auch auf der Matte machbar. Und jeder bewegt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten. Es sind keinerlei besondere körperliche Voraussetzungen nötig.

Bist du erst 30 Jahre alt und hast schon mit körperlichen Einschränkungen zu tun (Knie, Rücken etc.)? Oder bist du 85 Jahre alt und möchtest dir erhalten was du kannst? Oder du trägst ein paar Pfunde mehr mit dir herum als vielleicht der Durchschnitt und suchst ein passendes Angebot für dich? Egal warum - wenn du dich von dem Angebot sanften Kundalini Yogas angesprochen fühlst, bist du herzlich willkommen!

Yoga ist die älteste Form von Gymnastik. Während Gymnastik allerdings nur auf den Aufbau von Muskeln und die Erhaltung der Beweglichkeit abzielt, beschäftigt sich Yoga mit noch mehr Aspekten. Es unterstützt bei der Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Es kann helfen nachlassende Körperaktivitäten zu minimieren und Veränderungen anzunehmen.

 

Speziell Yoga sanft richtet sich an Menschen, die nicht mehr auf der Matte turnen oder im Schneidersitz üben möchten. Es wendet sich an Menschen, die erkannt haben, dass Yoga hilft, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Kundalini Yoga sanft basiert auf zwei Säulen mit ihren Kernzielen. Die eine Säule ist die körperliche Gesundheit und setzt das Ziel einer flexiblen und aufgerichteten Wirbelsäule, eines stabilen Beckenbodens, tiefer Atmung, Balance und Koordinationsfähigkeit. Die zweite Säule beschäftigt sich mit der feinstofflichen Gesundheit und hilft somit das Leben dem ständigen Wandel, immer wieder neuer Bedingungen und Herausforderungen entsprechend, auszurichten.

Wer gerne den sozialen Aspekt des Übens in einer Gruppe erfahren und genießen möchte ist herzlich Willkommen in einer wöchentlichen "Yoga sanft Klasse für Frauen". Termine und Kosten siehe "Kursplan & Preise". Ist es nicht möglich an einer regelmäßigen Gruppe teilzunehmen, komme ich gerne zu dir nach Hause in Form eines Personal Trainings. Wir benötigen nicht viel - nur zwei Stühle. Buchbar sind hier 30, 60 oder 90 Minuten.

 
 

Yoga rund um Stuhl und Matte

Kundalini Yoga

sanft

 
 

Ganz nach deinen

Bedürfnissen!

Personal Training