"Close your eyes and

feel the rhythm."

Das bin ich.

 

Denise Dalpreet Kaur Stehr

#TANZEIMWIND

Über mich

Namaste, ich heiße Denise Dalpreet Kaur Stehr. Dalpreet Kaur ist mein spiritueller Name, den ich in der Zeit meiner Yogaausbildung erhalten habe.  

Als gebürtige Oberbayerin wagte ich 2007 den Schritt mich von den Bergen etwas zu entfernen und bin nach Geltendorf gezogen. Heute nenne ich Geltendorf und den Landkreis Landsberg gerne mein zu Hause. Meine Liebe zu den Bergen und Gewässern des Alpenvorlandes habe ich jedoch nie verloren und genieße jeden Augenblick in dem ich dort sein kann. 

 

Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben intensiv durch Höhen, Tiefen und den Alltag. Mit sechs Jahren begann ich Klavier zu spielen, viele Jahre Unterricht folgten, später durchtanzte ich unzählige Nächte und wo es mir in den Sinn kommt singe oder summe ich. Und hin und wieder versuche ich mich sogar an einer Blockflöte. Musik ist für mich nicht wegzudenken. So begann ich 2012, noch während meiner ersten Elternzeit, Musikgarten zu unterrichten, um meine Liebe zu Musik schon an die Kleinsten weiterzugeben und um ihnen den Zugang zur Welt der Klänge quasi schon in ihre Wiege zu legen.

Irgendwann in den 90er Jahren besuchte ich meinen ersten vhs Hatha-Yogakurs, um zu sehen, ob das was ich zu Hause machte, auch richtig war. Erst viele Jahre später brachte mich meine Hebamme durch eine Empfehlung zu Kundalini Yoga. Mein erstes Mal war ... merkwürdig ... aber tat  r i c h t i g  gut und so war es um mich geschehen. FeetUp Yoga beobachtete ich jahrelang in den Medien und auf Messen - traute mich aber nicht ran. Bis ich ins kalte Wasser geschmissen wurde und von meinem Mann einen FeetUp Trainer zu Weihnachten geschenkt bekam. Nach nur fünf Minuten auf dem FeetUp Trainer vergingen und ich war Feuer und Flamme.

So folgte ich, bald nach meinem Start mit meinem eigenen Musikgarten, einem schon lange bestehendem Traum, gründete mein eigenes Yogastudio und wurde 2014 zum Yogipreneur. Aus lange gehegten Ideen und Gedanken, entstand so eine Vision und mein Herzensprojekt.

Und damit es auch niemals langweilig wird, bin ich 24/7 tätig als Sekretärin, Taxifahrerin, Eventmanagerin, Krankenschwester, Haushaltshilfe, Putzfrau, Nachhilfelehrerin, Gärtnerin, Bademeisterin, Seelsorgerin, Animateurin, Supporter, Lebenscoach, lebendes Kuscheltier, Köchin, Hellseherin, Konfliktberaterin u. v. m.  ~  Kurz gesagt als Mama und Ehefrau! Und ich liebe es :-D

Meine Vision

„Werde dir deiner Kraft als Frau bewusst und tanze im Wind“. Erstrahle, glänze und handle aus deiner kraftvollen Mitte heraus. Dabei möchte ich dich unterstützen und dich in deinem Prozess begleiten.

Die nächsten Jahre werde ich intensiv zur Fortbildung in den Themen Beckenboden, Rückbildung & Hormone nutzen.

Mein Unterricht

Mein Unterricht ist geprägt von sanftem Yoga, Körperachtsamkeit und Selbstliebe. Durch meine eigenen Erfahrungen ist es mir wichtig zu vermitteln, dass du immer Yoga machen kannst, egal in welcher Lebensphase du gerade steckst oder wie beweglich du bist, denn es ist weit mehr, als körperliche Übung und hat auch viel mehr als akrobatische Haltungen zu bieten. Leistungsdenken bleibt bei mir vor der Tür und bestimmt kein Handeln. Du bewegst dich im Rahmen deiner Möglichkeiten und kannst mit dir zufrieden sein. Ein Weg eigener Wertschätzung, der dich stark und gelassen durch kleine und große Herausforderungen des Lebens gehen lassen wird.

Musikgarten zu unterrichten ist meine Herzensaufgabe. Auch hier gibt es kein Leistungsdenken und kein Muss. Jedes Kind und jede Bezugsperson ist dazu eingeladen mit mir in die Welt der Klänge abzutauchen.

Zu beobachten, wie Babies auf Verse und Lieder reagieren, uns dafür mit einem Lächeln und Juxen belohnen, wie Kleinkinder sich freuen, weil sie es zum ersten Mal schaffen ihre Hände zu rollen, sie selbständig werden und das Vertrauen entwickeln sich von Mamas Schoß lösen zu können, um sich selbst und Andere mit Instrumenten zu versorgen, Kleinkinder lernen darauf zu vertrauen "Wenn ich auf meinem Platz warte, kommt das Instrument ganz sicher auch zu mir.". Das erste Mal laut mitsingen, auch die ersten Schritte durfte ich bereits miterleben - erste Worte. Mit viel Liebe, Ruhe und Einfühlungsvermögen begleite ich euch durch eure musikalische Auszeit.

Ich zähle nicht zu der Kategorie Mensch in dessen Leben immer alles super lief, das Glück stets in den Schoß fiel, über Geld sich nie gesorgt wurde und der eigene Körper immer tat was er sollte. Und dennoch sehe ich keinen Grund zu klagen. Denn ohne diese Erfahrungen wäre ich heute nicht hier und ohne diese Erfahrungen hätte ich so vieles nie lernen dürfen. Deshalb ...

Was kann ich dir geben?

Mein Wissen, meine Erfahrung und meine aus tiefstem Herzen lebensbejahende Einstellung mit der sich Türen zwar auch schliessen, aber grundsätzlich auch Neue öffnen. Mit der Berge nicht zu hoch sein können, um zu wissen, dass die Aussicht nach ihrem Bezwingen atemberaubend sein wird. In meinem Leben durfte ich viele wundervolle Erfahrungen machen, aber auch viele Harte. Unter anderem durfte ich lernen wie es ist verlassen zu werden und „alleine“ klar zu kommen. Ich habe gelernt, dass der direkte, logische und übliche Weg nicht immer der Eigene sein muss. Ich habe gelernt zu träumen und an die Träume zu glauben. Ich habe gelernt den Tod mit anderen Augen zu sehen und ihn nicht zu fürchten. Ich habe gelernt, was es bedeutet wenn die Hormone einfach tun was sie wollen und vollkommen aus dem Gleichgewicht geraten. Ich musste erleben, was es bedeutet, wenn der untere Rücken einfach überhaupt nicht mehr mitspielt. Ich musste lernen loszulassen und zu vertrauen. Ich habe erfahren was es heißt Leben zu schenken, aber auch zu verlieren. Ich musste lernen, dass nicht wir selbst über Ort und Zeit entscheiden, sondern eine höhere Kraft. Ich durfte erfahren, was es bedeutet jemanden zu pflegen. Und ich musste mehrmals erkennen, dass ich wegen körperlicher Einschränkungen meinen Weg ändern muss. Jedoch durfte ich auch erkennen, dass ich mein Ziel trotzdem immer weiter im Auge behalten kann!

 

All das sind Erfahrungen, an denen ich gewachsen bin und die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin. Rückwirkend hat mich das Alles stark gemacht, lässt mich an meine Ziele und Träume glauben, gibt mir die Stärke und das Vertrauen auch mal Stop zu sagen und danach zu handeln, lässt mich an Allem das Positive sehen und mich darauf vertrauen, dass nichts aufhört - nur neue Kapitel beginnen. Und das kannst du auch!

 

IMG_20200708_143810
IMG_9872
IMG_20190820_174537
IMG_8926
IMG_9193
IMG_9801
IMG_20180809_174736
WP_20170902_047
IMG_8640
IMG_3029
IMG_9805
IMG_20171229_151521

Lernen - Wissen - Wachsen: Mein Weg

2021/22 GEPLANT Fortbildung "Hormonyoga" > Verschiebung wg. Covid-19

2021 GEPLANT Fortbildung/en zum Thema Beckenboden

Q3-Q4/2020 GEPLANT Fortbildung "Yoga in der Rückbildungszeit" > Verschiebung wg. Covid-19

 

Q3-Q4/2020 Fortbildung „MATA DEVI - Yoga während der Schwangerschaft“

Q3-Q4/2020 10 Hospitationsstunden in Yogagruppen für Schwangere und in der Rückbildung

09/2020 Fortbildung "Entspannungspädagogik: Entspannter Ausgleich für die tägliche Unterrichtspraxis" (IfeM)

2019 war geprägt von der Arbeit an meiner Vision, neue Website, neuen Workshops und betriebswirtschaftlichen Themen.

11/2018 Fortbildung „Pranayam und Meditation - Yoga50Plus“

10/2018 Fortbildung „FeetUp Teacher Training“

09/2018 Fortbildung „Yoga rund um Stuhl und Matte - Yoga50Plus“

06/2018 Weiterbildung „Spiel und Tanz zu klassischer Musik“ zusätzlich mit Elementen aus  „Mit Musik zur Ruhe kommen“ (IfeM - Institut für element. Musikerz.)

01/2017 Teilnahme am Vortrag „Leichter Lernen - Stimmung fürs Gehirn, Evolutionspädagogik und Musik“ (Musikschule Geltendorf, Alexandra Stein)

10/2016 Weiterbildung „Singen ist Sprachförderung!“ (IfeM - Institut für elementare Musikerziehung)

05/2015 Erfolgreicher Abschluss zur „Zertifizierten Kundalini Yoga Lehrerin 3HO für Erwachsene (KRI certified)“

12/2014 Erfolgreicher Abschluss zur „Zertifizierten Kundalini Yoga Lehrerin 3HO für Kinder & Jugendliche (KRI certified)“

05/2014 Start Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin für Kinder & Jugendliche

01/2014 Start Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin Stufe 1 für Erwachsene

10/2012 Ausbildung zur lizenzierten Musikgarten Lehrkraft für Babies (0 bis ca. 18 Monate)

10/2012 Ausbildung zur lizenzierten Musikgarten Lehrkraft für Phase 1 (ca. 15 Monate bis 3,5 Jahre)

Bis 2011 ausschließlich kaufmännische Tätigkeit (eine Welt voller Zahlen, Karrieremenschen, Forecasts, Analysen & mehr)

Seit wann gibt es welchen Kurs?

12/2019 Start erste Einzelsessions

09/2019 Start erste Gruppe Kundalini Yoga für Schwangere

10/2018 Start erste FeetUp Intros, sowie Kurs Yoga rund um Stuhl und Matte

06/2017 Start erste Kinderyogakurse in Ganztagesklassen einer Grundschule

02/2017 Start erste Kundalini Yoga Gruppe für Vorschul- und Grundschulkinder „Yoga Kiddies“

01/2017 Start erste yogische Spielgruppe/Krabbelgruppe „Yoga Minis“

??/2015  Start erste Kinderyogakurse im Kindergarten

02/2015 Start erste Kundalini Yoga Gruppen für Kindergartenkinder „Yoga Zwerge“

01/2015 Start erste Kundalini Yoga Gruppe für Eltern-Kind-Yoga

01/2015 Start erstes Sadhana

11/2014 Start erstes Familienyoga

03/2014 Start erste Kundalini Yoga Gruppe für Erwachsene

02/2013 Start erste Babymusikgartengruppe

11/2012 Start erste Musikgartengruppe Phase1

© 2019 StehrNRAUM - Yogastudio Geltendorf - Denise Dalpreet Kaur Stehr

Newsletter-Anmeldung  \\  Impressum \\ Datenschutz \\ Allgemeine Geschäftsbedingungen & Hygienekonzepte Covid-19